Sie sind hier: Unsere Leistungen > Pädiatrie > Marburger Konzentrationstraining (MKT)

Marburger Konzentrationstraining (MKT)

Kindergarten- und Vorschulkinder

Autoren: Dieter Krowatschek, Sybille Albrecht, Gita Krowatschek

Das MKT richtet sich an Kinder die sich wenig zutrauen, bei denen die Schulreife fraglich ist, die viel Zuwendung brauchen, die Defizite in Teilleistungsbereichen haben (Wahrnehmung, Sprache, Konzentration, Motorik, Leistungsmotivation), die Anzeichen einer beginnenden Aufmerksamkeitsstörung haben.
Inhalt und Ziel des MKT ist das Trainieren der Selbststeuerung, um die Aufmerksamkeitssteuerung und die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern. Sie lernen dabei laut zu denken. Das Training erhöht auch die Leistungsmotivation, die Anstrengungsbereitschaft, die Wahrnehmungsgenauigkeit, sowie die Merkfähigkeit.
Die Übungen sind so angelegt, dass vor allem auch entwicklungsverzögerte Kinder davon profitieren.
Bei den Eltern schafft das Training ein Bewusstsein für die Problematik ihrer Kinder, erleichtert ihnen das Verständnis und unterstützt sie bei der Förderung der Kinder.

Das MKT ist ein Gruppentraining mit begleitender Elternarbeit. Es findet einmal wöchentlich statt. Der Aufbau gestaltet sich immer gleich.
Entspannungsübungen, Übungen zur Selbstinstruktion, Aufgaben zur Verbesserung der Feinmotorik (Grafomotrik), Kim-Spiele (Wahrnehmung und Merkfähigkeit), Denk- und Erzählspiele, Gruppenspiele.

Schulkinder/ Jugendliche

Autoren: D. Krowatschek, S. Albrecht, G. Krowatschek, Gordon Wingert

Inhalt und Ziel des MKT ist das Trainieren der Selbststeuerung, um die Aufmerksamkeitssteuerung und die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern. Sie lernen dabei das laute Denken und innere Sprechen. Die Schüler üben planvoll und systematisch an Aufgeben heranzugehen, ihren Arbeitsstil zu reflektieren. Gleichzeitig wird dem impulsiven und überstürzten Handeln entgegengewirkt. Trödelnde Kinder erlernen ein Arbeitsschema, durch das sie zügiger arbeiten. Auch der richtige Umgang mit Fehlern gehört dazu, sowie das eigene Überprüfen der Arbeit und dadurch das selbstständige Entdecken von Fehlern. Leistungsmotivation und Anstrengungsbereitschaft werden erhöht.  

Das MKT kann als Gruppen- und Einzeltraining durchgeführt werden und beinhaltet Elternarbeit. Es findet einmal wöchentlich statt. Der Aufbau gestaltet sich immer gleich.
Schulkinder: Lebhaftes Spiel, Entspannungsübung, Arbeitsblätter und Übungen zum inneren Sprechen, Kim-Spiele, Konzentrationsaufgaben, attraktive freie Spiele.
Jugendliche: Dynamische Übungen, Entspannung, Übungen zum Inneren Sprechen 1, Kim-Spiele, Übungen zum Inneren Sprechen 2, freie Phase.

News aus der Praxis

mehr...